Südtirol

Südtirol, amtlich: Autonome Provinz Bozen – Südtirol, bis 1972 Tiroler Etschland, italienisch: Alto Adige oder Sudtirolo, bildet zusammen mit der Provinz Trient die autonome Region Trentino-Südtirol im Norden Italiens.

Südtirol mit seinen 480.000 Einwohnern und einer Fläche von 7.400 km² ist bekannt für die wunderschöne, alpine Landschaft, die mediterrane Lebensart und für die raffinierte, traditionelle Kost. Die Küche wird geprägt von natürlichen Lebensmitteln aus bäuerlicher Kultur. Südtirolurlauber erinnern sich gern an die „Brettljause“ mit Speck, WeinSpeck und Schüttelbrot

Hotels/Unterkünfte/Campings in Südtirol
Südtirol, mit 300 Sonnentagen im Jahr und fruchtbarem Boden, hat ideale Voraussetzungen für vielfältige
Genussmomente. Besonders bekannt sind die Südtiroler Produkte wie der Speck, der Käse, die Äpfel, das Schüttelbrot und der Grappa. Und natürlich der Wein: 25 verschiedene Rebsorten werden auf nur 5.000 Hektar Land angebaut, in einer Qualität, die längst für Furore sorgt. Unsere Bauern und Kleinerzeuger schließlich arbeiten täglich an einer besonderen Vielfalt von weiteren wunderbaren Produkten: da entsteht ein duftender Bergkräutertee, ein echter Honig nach alter Tradition, naturbelassener Apfelsaft oder schmackhafte, sonnengereiftes Trockenobst.

 

Empfohlene Orte und Regionen in Südtirol:

Algund- Das Gartendorf
Ferienregion Meraner Land
Naturns
Südtirols Süden
Schenna - Südtirol Urlaub am Sonnenbalkon von Meran
Marling
Hochpustertal
St. Valentin
Lana und Umgebung
Brixen
Tiers am Rosengarten
Eisacktal
Wanderungen im Ultental
Schnalstal
Schnalstaler Gletscherbahnen
Südtiroler Weinstrasse
Dolomiten - Gourmet